Themengebiete der HP-Ausbildung
im Video-Lehrgang

Bestellbutton Videolehrgang

Unser Video-Lehrgang gliedert sich in 2 Teile, die seperat erworben werden können.

Der erste Teil umfasst den Bereich

Anatomie/Physiologie

In diesem Teil behandelt das interdisziplinäre Dozenten-Team für die Heilpraktiker-Prüfung relevante Themen zu Aufbau und Funktion des menschlichen Körpers in verständlicher und anschaulicher Form. Die hier vermittelten Inhalte eignen sich zur Vorbereitung auf die schriftliche und die mündliche Heilpraktikerprüfung vor den Gesundheitsämtern. Neben dem erforderlichen Basiswissen bietet der angebotene Lernstoff auch weiterführende Inhalte, baut Brücken zur Pathologie und erläutert Zusammenhänge.

Unser Prinzip “Medizin verstehen” setzt ein lebendiges Erfassen der medizinischen Grundlagen voraus. Durch die Anwendung unseres langjährig erprobten Didaktik-Systems werden die zu vermittelnden Inhalte zunächst komplett strukturiert, dann klar und leicht nachvollziehbar dargestellt.
Die von unserem Dozenten-Team selbst verfassten Unterrichtsskripte, vermitteln systematisch und kompakt das für die Heilpraktiker-Prüfung bedeutsame Fachwissen ohne zu überfrachten.
Die anatomischen Fakten und physiologischen Zusammenhänge werden in dieser Form nicht nur verstanden, sondern auch gut behalten.
Dadurch entsteht ein anspruchsvolles medizinisches Wissen als solide Basis für eine erfolgreiche Heilpraktikerprüfung und die spätere Tätigheit als Heilpraktiker in der eigenen Praxis.

Themen Anatomie/Physiologie

Der Bereich Klinik (nutzbar ab August 2012) umfaßt die Bereiche:


Klinik

In diesem Teil geht es um Grundlagenwissen, das Verständnis für die klinische Arbeit und eine praxisorientierte Kompetenz für die Heilpraktikerprüfung.
Der von uns angebotene Lernstoff liefert das für die Heilpraktikerprüfung und für die spätere Tätigkeit in eigener Praxis erforderliche Basiswissen zur Krankheitslehre, sowie weiterführende verständnisfördernde Inhalte zur Entwicklung von Funktionsstörungen. Daneben werden verständlich Zusammenhänge aufgezeigt und das Durchdringen des Krankheitsprozesses aller prüfungsrelevanten Störungsbilder ermöglicht. Dies geschieht mittels systematischer Erläuterungen zur Pathophysiologie.
Auch in diesem Teil steht das “Medizin verstehen” im Mittelpunkt, ein lebendiges Erfassen dieser Grundlagen ist die Veraussetzung für erfolgreiches Lernen. Durch das angewandte, bewährte me-di-kom – Didaktik-Systems werden die zu vermittelnden Krankheitsgebiete zunächst konsequent strukturiert (me-di-kom – Lernraster), danach anschaulich und kompakt dargestellt. Das Begreifen von pathophysiologischen Zusammenhängen ermöglichen ein Verstehen und fördern ein nachhaltiges Behalten und Verinnerlichen des Lernstoffs.
Auch zu diesem Teil unseres Video-Lehrgangs für Heilpraktiker gibt es ein vom Dozenten-Team selbst verfasstes Skript, welches systematisch und kompakt alle bedeutsamen Fakten ohne zu überfrachten vermittelt.
Ihr und unser Ziel: Sie erlangen ein kompaktes und gleichzeitig anspruchsvolles medizinisches Basiswissen für eine erfolgreiche Heilpraktikerprüfung.

Themen Klinik

Folgende Themen folgen in Kürze:

Nephrologie
Gynäkologie / Urologie

Dermatologie
Orthopädie

Neurologie

HNO-Erkrankungen
Erkrankungen des Auges
Psychiatrie



Infektionskrankheiten
HP-spezifisches Prüfungswissen
 (Hygiene, Rechts- und Berufskunde
; Naturheilkunde für die Prüfung)
Untersuchungstechniken
Injektionstechniken

Die Vorbereitung für die praktischen Fächer erfolgt im Präsenzunterricht, in unserem Praxis-Paket